Amy Schumer kämpft gegen Übelkeit

Amy Schumer kämpft gegen Schwangerschaftsübelkeit
| (nas/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Amy Schumer (37, "Mädelstrip") kämpft sich durch ihre Schwangerschaft. Was für andere Frauen eine wundervolle Zeit im Leben ist, ist für die Komikerin eine Qual. Grund dafür ist ihre starke Schwangerschaftsübelkeit. Obwohl die 37-Jährige schon im zweiten Schwangerschaftsdrittel ist und ab diesem Zeitraum die Komplikationen schon längst hätten nachlassen sollten, muss sich die Schauspielerin täglich mehrmals übergeben. Auf Instagram postete sie jetzt erneut ein Bild, auf dem sie ihren Fans die ungeschminkte Wahrheit präsentiert.

Amy Schumer in "I Feel Pretty" können Sie hier bestellen

Müde und erschöpft liegt Schumer auf der Couch und erhält eine Infusion. Schon Mitte November war sie ins Krankenhaus eingeliefert worden. Diesmal scheint es so, als könne sie die zusätzlichen Nährstoffe zu Hause zu sich nehmen. "Ich strahle, oder?", schreibt sie mit der ihr typischen Portion Ironie unter den Schnappschuss, auf dem sie trotz der schwierigen Situation in die Kamera lächelt.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren