Amanda Seyfried besucht die "Bachelor"-Villa

Für einen echten Fan ist diese Art von Date wahrscheinlich der romantischste und spannendste Tag im Jahr: Amanda Seyfried verbrachte mit ihrem Mann Thomas Sadoski einen Abend in der berühmten "Bachelor"-Mansion.
| (dr/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Ob sie ihren Ehemann Thomas Sadoski (41, "Life in Pieces") zu diesem Date überreden musste? Der Edelfan Amanda Seyfried (32, "Lovelace") verbrachte den gestrigen Abend tatsächlich in der berühmten "Bachelor"-Mansion im US-Bundestaat Kalifornien. Der Gesichtsausdruck von Sadoski auf einem entsprechenden Instagram-Post legt nahe, dass er sich nicht ganz freiwillig in die 7.500 Quadratmeter große Villa begeben hat. Sein Frau schrieb dazu nur kurz und knapp: "Date-Night".

 

Sehen Sie Amanda Seyfried hier in "Chloe" an der Seite von Liam Neeson und Julianne Moore

In der Villa werden sowohl die US-amerikanische Version von "Der Bachelor" sowie "Die Bachelorette" in jeweils 42 Tagen abgedreht. Eigentlich heißt das Anwesen "Villa De La Vina", wurde 2005 erbaut und kann auch für private Zwecke angemietet werden. Seyfried outete sich bereits vor einigen Jahren als Fan der Dating-Show. Regelmäßig tweetet sie über die Teilnehmer in den letzten Staffeln.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren