Alkohol am Steuer: Cindy Crawfords Sohn Presley Gerber angeklagt

Sollte es hart auf hart kommen, könnte Cindy Crawfords Sohn Presley Gerber nach einer Festnahme im Dezember bald ins Gefängnis müssen.
| (wue/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Das alte Jahr endete nicht gut für Presley Gerber (19). Der Sohn von Topmodel Cindy Crawford (53, "Fair Game") wurde Ende Dezember mit Alkohol im Blut hinter dem Lenkrad eines Wagens erwischt. Nun wurde offiziell Anklage gegen das junge Model erhoben, wie "Us Weekly" berichtet.

Ein Sprecher des Bezirksstaatsanwaltes habe dem US-Magazin bestätigt, dass Gerber einen Blutalkoholwert von ".08" hatte, als er wegen einer Geschwindigkeitsübertretung angehalten wurde. Dabei handle es sich in diesem Fall um eine Ordnungswidrigkeit. Für Autofahrer unter 21 Jahren gilt in Kalifornien und zahlreichen weiteren US-Bundesstaaten eine Null-Promille-Grenze. Am 13. März soll es vor Gericht gehen.

Hier können Sie das Buch "Becoming By Cindy Crawford" bestellen

Es droht sogar eine Gefängnisstrafe

Obwohl von einer Ordnungswidrigkeit die Rede ist, drohen Gerber laut dem US-Promi-Portal "TMZ" eine Haftstrafe von bis zu sechs Monaten und ein Bußgeld in Höhe von bis zu 1000 US-Dollar (umgerechnet rund 890 Euro). Man gehe aber davon aus, dass der zuständige Richter es bei einer geringen Strafe belassen werde, da das Model zuvor noch nicht auffällig geworden sei und es sich um sein erstes Vergehen handele.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren