Alice Cooper stellt klar: Es gibt keinen Sterbepakt mit seiner Frau

Gerade hat Alice Cooper Schlagzeilen gemacht, weil er mit seiner Ehefrau einen Sterbepakt haben soll. Dem widerspricht der Rocker jetzt: "Wir haben einen Lebenspakt."
| (hub/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Alice Cooper (71, "Poison") hat klargestellt, dass er und seine Frau Sheryl Goddard (61) keinen Sterbepakt geschlossen haben. "Wir haben einen Lebenspakt. Wir lieben das Leben so sehr", sagte der 71-jährige Rocker in einem Statement für "USA Today".

Musik von Alice Cooper gibt es hier

Vor wenigen Tagen war der Musiker im britischen "Mirror" mit den Worten zitiert worden, dass er und seine Frau "zusammen gehen" wollen, wenn einer von ihnen stirbt, weil es "keine Möglichkeit gibt, ohne einander zu überleben". Jetzt erklärte Alice Cooper: "Was ich damit meinte, war, dass wir - weil wir fast immer zusammen sind, zu Hause und unterwegs - höchstwahrscheinlich zu der Zeit zusammen sein würden, wenn irgendetwas mit einem von uns beiden passiert." Und er fügte hinzu: "Aber keiner von uns hat einen Selbstmordpakt. Wir haben einen Lebenspakt."

Sheryl Goddard und Alice Cooper sind seit 1976 verheiratet und haben drei Kinder: Calico (38), Dashiell (34) und Sonora (27).

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren