Alexandra Maria Lara: Ist sie eine Super-Mami?

Alexandra Maria Lara schwelgt im Familienglück und spricht nun erstmals über ihren kleinen Sohn und schwärmt von ihrem Ehemann Sam Riley als "Super-Daddy". Was für eine Art Mutter sie selbst ist, erzählte sie auch.
| (jic/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Sam Riley und die damals noch schwangere Alexandra Maria Lara bei einer Premiere im Jahr 2013
Joel Ryan/Invision/AP Sam Riley und die damals noch schwangere Alexandra Maria Lara bei einer Premiere im Jahr 2013

Der Sohn von Alexandra Maria Lara (36, "Rush - Alles für den Sieg") ist erst eineinhalb Jahre alt, scheint aber schon ein Profi in Sachen Hollywood zu sein. Denn die deutsche Schauspielerin nahm den Kleinen so oft es ging mit ans Set ihres Films "Geostorm", wie sie der Illustrierten "Gala" im Interview erzählt. Da auch ihr Ehemann Sam Riley (35, "Maleficent") Schauspieler ist, erfordert das perfekte Planung, denn "für uns ist es das Allerwichtigste, dass wir als Familie so viel Zeit wie möglich miteinander verbringen können".

Sehen Sie auf MyVideo Alexandra Maria Lara im Interview mit Harald Schmidt

Das ist allerdings nicht immer leicht. Ihr Ehemann habe Ben aufgrund einer wichtigen Rolle nun länger nicht gesehen. Auch Skype sei keine Option. "Das haben wir einmal probiert, endete aber schnell in Tränen!" Ben sei einfach noch zu klein, um diese Art der Kommunikation zu begreifen. "Da ist sein Papa - aber er kann ihn trotzdem nicht anfassen." Jedoch kümmert sich Riley großartig um seinen Sohn, wie Lara betont. "Mein Mann ist ein Super-Daddy und ein Naturtalent."

Und was für eine Art Mutter ist Lara selbst? Der Schauspielerin zufolge vor allem eine entspannte. "Ich bin sicher keine überängstliche oder gar panische Mama", sagt sie. Ängste lasse sie zu, aber sich nicht von ihnen beherrschen. Seit sie Mutter ist, sei sie "ruhiger, innerlich ausgeglichener und auch stärker" geworden. Ob Ben noch ein Geschwisterchen bekommen soll, lässt Lara offen. Aktuell seien sie und Riley "einfach nur glücklich". "Aber wer weiß, was noch alles auf uns zukommt."

 

 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren