Alec Baldwin tickt aus: Die Promi-Pöbeleien

Wüste Beschimpfungen, Kinnhaken oder öffentliches Pinkeln in Flugzeugkabine – nicht immer haben sich die Promis im Griff. Die AZ nennt die Pöbel-Kandidaten - in Bildern.
| AZ, jkö, dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Im Scheinwerferlicht sehen sie einfach umwerfend oder zumindest charismatisch aus, die Models, Promis und Stars. Da kann man schon mal vergessen, dass sie auch nur Menschen sind - die auch mal ganz menschlich ausflippen.
AZ/ddp, dpa, AP 23 Im Scheinwerferlicht sehen sie einfach umwerfend oder zumindest charismatisch aus, die Models, Promis und Stars. Da kann man schon mal vergessen, dass sie auch nur Menschen sind - die auch mal ganz menschlich ausflippen.
Für öffentliches "Austreten" machte Schauspieler Gérard Depardieu schon mehrmals Schlagzeilen - egal ob er in einer Flugzeugkabine öffentlich seinem Harndrang nachgab oder auf offener Straße wütend gegen die Türen eines geparkten Autos drosch.
dpa 23 Für öffentliches "Austreten" machte Schauspieler Gérard Depardieu schon mehrmals Schlagzeilen - egal ob er in einer Flugzeugkabine öffentlich seinem Harndrang nachgab oder auf offener Straße wütend gegen die Türen eines geparkten Autos drosch.
Auch Model-Furie Naomi Campbell verliert öfter mal die Nerven und ist wahrlich bekannt für ihre cholerische Art: Einen Chauffeur aus New York soll sie von hinten angegriffen und geschlagen haben.
AP 23 Auch Model-Furie Naomi Campbell verliert öfter mal die Nerven und ist wahrlich bekannt für ihre cholerische Art: Einen Chauffeur aus New York soll sie von hinten angegriffen und geschlagen haben.
Mit einem Telefon hat sie einmal ihre New Yorker Putzfrau attackiert.
AP 23 Mit einem Telefon hat sie einmal ihre New Yorker Putzfrau attackiert.
Das Topmodel musste 200 Stunden Sozialdienst leisten - und tat das natürlich in Chanel.
AP 23 Das Topmodel musste 200 Stunden Sozialdienst leisten - und tat das natürlich in Chanel.
Ganz offensichtlich hat die Dame die Einstellung, man könne sie mal am ... lecken...
AP 23 Ganz offensichtlich hat die Dame die Einstellung, man könne sie mal am ... lecken...
Schauspieler Christian Bale (36) ist ebenfalls für seine Ausraster bekannt: Nach einer „Dark Knight“-Premiere musste er von Polizisten abgeholt werden, weil er gegenüber seiner Mutter und Schwester handgreiflich geworden sein soll.
ap 23 Schauspieler Christian Bale (36) ist ebenfalls für seine Ausraster bekannt: Nach einer „Dark Knight“-Premiere musste er von Polizisten abgeholt werden, weil er gegenüber seiner Mutter und Schwester handgreiflich geworden sein soll.
Andere Stars brüllen schon mal laut wie Löwen: Als Jonathan Rhys Meyers (32) einmal am New Yorker Flughafen nicht an Bord seines Flugzeuges gelassen wurde, weil er zu betrunken war, pöbelte er wild herum.
dpa 23 Andere Stars brüllen schon mal laut wie Löwen: Als Jonathan Rhys Meyers (32) einmal am New Yorker Flughafen nicht an Bord seines Flugzeuges gelassen wurde, weil er zu betrunken war, pöbelte er wild herum.
Doch auch zarte Schönheiten geben einmal raue Töne von sich. Sie lässt sich nicht alles gefallen, will auf Verflossene nicht angesprochen werden. Das wagte aber nun doch ein Interviewpartner, die Schöne Sienna stand auf, brüllte "Verpiss dich" und verließ das Studio.
AP 23 Doch auch zarte Schönheiten geben einmal raue Töne von sich. Sie lässt sich nicht alles gefallen, will auf Verflossene nicht angesprochen werden. Das wagte aber nun doch ein Interviewpartner, die Schöne Sienna stand auf, brüllte "Verpiss dich" und verließ das Studio.
Von wegen Love&Peace: Weibliche Fans verfolgten einst den Tourbus der hippyesken Kelly Family, bis Joey Kelly ausstieg, die Frauen beschimpfte und mit der bloßen Hand die Fensterscheibe des Wagens einschlug. Die Dame im Bild ist übrigens kein Fan, sondern Ehefrau Tanja Niethen.
AP 23 Von wegen Love&Peace: Weibliche Fans verfolgten einst den Tourbus der hippyesken Kelly Family, bis Joey Kelly ausstieg, die Frauen beschimpfte und mit der bloßen Hand die Fensterscheibe des Wagens einschlug. Die Dame im Bild ist übrigens kein Fan, sondern Ehefrau Tanja Niethen.
Ständig im Clinch mit der fotografierenden Journaille ist auch Hugh Grant, hier auf einem Foto mit Ex-Freundin Liz Hurley. Wer ihm mit der Kamera zu nahe kommt, muss damit rechnen, dass ihm eine Dose Baked Beans entgegen fliegt.
AP 23 Ständig im Clinch mit der fotografierenden Journaille ist auch Hugh Grant, hier auf einem Foto mit Ex-Freundin Liz Hurley. Wer ihm mit der Kamera zu nahe kommt, muss damit rechnen, dass ihm eine Dose Baked Beans entgegen fliegt.
Dass Popsängerin Lily Allen sich gern mal danebenbenimmt, ist bekannt. In London rastete die Britin aus, attackierte einen Fotografen, warf mit einem Gegenstand und verpasste ihm einen Tritt in die Wade. Das ist aber nicht nett, Frau Allen.
AP 23 Dass Popsängerin Lily Allen sich gern mal danebenbenimmt, ist bekannt. In London rastete die Britin aus, attackierte einen Fotografen, warf mit einem Gegenstand und verpasste ihm einen Tritt in die Wade. Das ist aber nicht nett, Frau Allen.
Schauspieler George Clooney kann so süß gucken, doch bei Kameras rastet er gerne mal aus und sagt direkt, was er denkt.
AP 23 Schauspieler George Clooney kann so süß gucken, doch bei Kameras rastet er gerne mal aus und sagt direkt, was er denkt.
Und Jude Law? Als der gutaussehende Schauspieler einen Kameramann auf seinem Grundstück sieht, rastet er aus: "I fucking kill you. This is where I live."
AP 23 Und Jude Law? Als der gutaussehende Schauspieler einen Kameramann auf seinem Grundstück sieht, rastet er aus: "I fucking kill you. This is where I live."
Bei allem Respekt, aber auch Queen Elizabeth muss an dieser Stelle erwähnt werden. Beim Fotoshooting mit Star-Fotografin Anni Leibovitz verlor sie kurz die Nerven. Aber nur kurz.
AP 23 Bei allem Respekt, aber auch Queen Elizabeth muss an dieser Stelle erwähnt werden. Beim Fotoshooting mit Star-Fotografin Anni Leibovitz verlor sie kurz die Nerven. Aber nur kurz.
Wer schöne Frauen beschützen muss, hat stets einen extrem erhöhten Testosteron-Spiegel. Da kann man schon mal die Nerven verlieren, wie Heidi Klums Ehemann Seal: "Du bist Abschaum" brüllte er einen Fotografen an. Nicht nett.
AP 23 Wer schöne Frauen beschützen muss, hat stets einen extrem erhöhten Testosteron-Spiegel. Da kann man schon mal die Nerven verlieren, wie Heidi Klums Ehemann Seal: "Du bist Abschaum" brüllte er einen Fotografen an. Nicht nett.
Bei seinen Kindern hört der Spaß auf: Blink 182 Drummer und Paris Hilton-Ex Travis Barker drohte einem Fotografen Prügel an. Der Fotograf hatte Glück - außer einem Schlag auf die Kamera passierte nichts - denn Barker hatte seine Tochter auf dem Arm.
AP 23 Bei seinen Kindern hört der Spaß auf: Blink 182 Drummer und Paris Hilton-Ex Travis Barker drohte einem Fotografen Prügel an. Der Fotograf hatte Glück - außer einem Schlag auf die Kamera passierte nichts - denn Barker hatte seine Tochter auf dem Arm.
Kommen wir zu Pierce Brosnan: Im Film spielt er gerne den Gentleman, im echten Leben neigt er zu Jähzorn. Wenn jemand seine Familie knipst, wird Brosnan sauer, so mancher Fotograf kann ein Lied davon singen.
AP 23 Kommen wir zu Pierce Brosnan: Im Film spielt er gerne den Gentleman, im echten Leben neigt er zu Jähzorn. Wenn jemand seine Familie knipst, wird Brosnan sauer, so mancher Fotograf kann ein Lied davon singen.
Noch so ein Engländer ohne Manieren: Pete Doherty ist im ersten Beruf ungehobelter Rabauke und macht nebenbei auch Musik für die Band "Babyshambles". An guten Tagen bespritzt er Paparazzi mit Ketchup, an schlechten prügelt er sich mit ihnen.
AP 23 Noch so ein Engländer ohne Manieren: Pete Doherty ist im ersten Beruf ungehobelter Rabauke und macht nebenbei auch Musik für die Band "Babyshambles". An guten Tagen bespritzt er Paparazzi mit Ketchup, an schlechten prügelt er sich mit ihnen.
Skandal-Nudel Amy Winehouse machte mit allem Schlagzeilen. Drogen-Eskapaden, Selbstverstümmelung, öffentlicher Stress mit dem früheren Ehemann Blake Fielder-Civil - sie hatte alles im Angebot...
AP 23 Skandal-Nudel Amy Winehouse machte mit allem Schlagzeilen. Drogen-Eskapaden, Selbstverstümmelung, öffentlicher Stress mit dem früheren Ehemann Blake Fielder-Civil - sie hatte alles im Angebot...
Ausrasten gehörte zur täglichen Routinearbeit. Im Sommer 2011 verstarb die Sängerin - mit erst 27 Jahren.
WENN.com 23 Ausrasten gehörte zur täglichen Routinearbeit. Im Sommer 2011 verstarb die Sängerin - mit erst 27 Jahren.
Gute Manieren? Kennt auch er nicht! Elton John legt sich bei jeder gelegenheit mit den Medien an. Wer ihn bei einer Rede unterbricht, muss sich der Konsequenzen bewusst sein: "Ihn Ich rede gerade, ihr doofen Fotografen. Ihr solltet alle erschossen werden."
AP 23 Gute Manieren? Kennt auch er nicht! Elton John legt sich bei jeder gelegenheit mit den Medien an. Wer ihn bei einer Rede unterbricht, muss sich der Konsequenzen bewusst sein: "Ihn Ich rede gerade, ihr doofen Fotografen. Ihr solltet alle erschossen werden."
Überhaupt nicht sportlich auch dieser unser letzter Pöbler: Im Schlussbild verdientermaßen Zinédine Zidane, der seine große Karriere mit einem großen Ausraster beendete.
dpa 23 Überhaupt nicht sportlich auch dieser unser letzter Pöbler: Im Schlussbild verdientermaßen Zinédine Zidane, der seine große Karriere mit einem großen Ausraster beendete.

Wüste Beschimpfungen, Kinnhaken oder öffentliches Pinkeln in Flugzeugkabine – nicht immer haben sich die Promis im Griff. Die AZ nennt die Pöbel-Kandidaten - in Bildern.

Fauchen, fluchen, fliegende Fäuste - so mancher Journalist oder Paparazzi hat es bereits erlebt: Dem einen oder anderen Star platzt schon mal der Smokingkragen. US-Schauspieler Alec Baldwin wäre da nicht der erste, der die Contenance verliert.

Der 54-Jährige, der für sein aufbrausendes Temperament bekannt ist, lieferte sich am Dienstag eine Rangelei mit einem Fotografen der "New York Daily News".

Baldwin soll den Mann geschubst haben, der ihn und seine Verlobte Hilaria Thomas beim Verlassen eines New Yorker Amtes, das Hochzeitsgehmigungen erteilt, fotografieren wollte. "Er verfolgte mich und begann mich zu schubsen und zu hauen, einmal direkt aufs Kinn", sagte der Fotograf der "Daily News". Baldwin sei wie ein wilder Stier auf ihn zu gerannt.

Der Fotograf soll laut dem Blatt bei der New Yorker Polizei Strafanzeige erstattet haben. "Ein Fotograf hat mich heute Morgen mit seiner Kamera fast ins Gesicht geschlagen", beschrieb der "30 Rock"-Star dagegen seine Version des Vorfalles über den Kurznachrichtendienst Twitter.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren