A.L. Webber für Lebenswerk ausgezeichnet

Andrew Lloyd Webber erhält nach sieben Tony Awards die Auszeichnung für sein Lebenswerk
| (mst/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Andrew Lloyd Webber erhält nach sieben Tony Awards die Auszeichnung für sein Lebenswerk.

Sein Name ist untrennbar mit Musicals verbunden: Andrew Lloyd Webber (70, "Cats") erhält eine Auszeichnung für sein Lebenswerk von der renommierten Jury der britischen Tony Awards. Der britische Komponist feierte mit seinen Produktionen "Cats", "Evita" und "Starlight Express" weltweit bahnbrechende Erfolge. "Das Phantom der Oper", uraufgeführt am 26. Januar 1988, gilt als das am längsten gespielte Musical des Broadways.

Dauerbrenner auf dem Broadway: "Das Phantom der Oper" auch für's Heimkino

Der Brite erhielt für seine Kompositionen bereits sieben Tony Awards, zeigte sich aber nun besonders gerührt nach Bekanntwerden der Ehrung: "Ich bin als Brite völlig überwältigt, von der Broadway-Gemeinde der Tonys geehrt zu werden, besonders in einer Zeit, in der Musicals in ihrer spirituellen Heimat New York höher fliegen als seit zwei Generationen." Zuvor hatte sich der 70-Jährige gegenüber dem TV-Sender BBC besorgt gezeigt, dass das Vereinigte Königreich heutzutage weit weniger Original-Musicals hervorbringe als amerikanische Komponisten.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren