Agyness Deyn sieht komplett verwandelt aus

Wenn das mal keine Verwandlung ist. Topmodel Agyness Deyn, für ihren rockigen Stil bekannt, zeigt sich im pompösen Abendkleid. Einen Gefallen tut sie sich mit der Style-Veränderung aber nicht...
| (sas/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Um zu erkennen, um welchen Promi es sich bei diesem Bild handelt, muss man zweimal hinschauen.

Auf dem roten Teppich präsentiert sich hier nämlich keine geringere als Grunge-Model Agyness Deyn (32). Die Britin, die eigentlich für ihren androgynen Look mit maskuliner Kurzhaar-Frisur bekannt ist, hat sich für die Independent Film Awards in London besonders in Schale geschmissen und zeigte sich in einem ausgestellten Ballkleid mit floralen Pailletten-Stickereien.

Auch auf dem Laufsteg ist dem Model schon ein Fauxpas passiert. Wie sie gleich zweimal stürtzte, sehen Sie hier im Video

Doch so ganz will der neue Prinzessinnen-Look mit langen Haaren nicht zum britischen Model passen. Das Kleid ist alles andere als Figur schmeichelnd und auch die Frisur wirkt lieblos gestylt. Da können auch die knall roten Stilettos mit Riesen-Schnalle nicht mehr helfen. Im rockigen Outfit mit schlichten Farben gefällt uns die 32-Jährige um einiges besser.

 

 

 

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren