Aerosmith-Star Joe Perry liegt im Krankenhaus

Sorge um den Aerosmith-Gitarristen Joe Perry: Nach einem Überraschungsauftritt mit Billy Joel musste der Musiker ins Krankenhaus gebracht werden.
| (hub/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Aerosmith-Gitarrist Joe Perry (68) liegt im Krankenhaus - er war offenbar nach einem Auftritt mit Billy Joel (69) zusammengebrochen. Perry überraschte laut "Entertainment Weekly" die Zuschauer im Madison Square Garden in New York, als er für eine Cover-Version von "Walk This Way" zu Joel auf die Bühne kam. Allerdings hatte der Gig schlimme Folgen.

Musik von Aerosmith finden Sie hier

"Nach einem Gastauftritt bei der Show von Billy Joel im Madison Square Garden litt Joe Perry unter Atemnot und wurde hinter der Bühne von Sanitätern behandelt", zitiert "Entertainment Weekly" aus einem Statement von Perrys Sprecher. Anschließend sei der Musiker ins Krankenhaus gebracht worden. Er sei "wach" und "ansprechbar", hieß es demnach weiter. Ein geplanter Auftritt in Florida musste abgesagt werden. Allerdings will Perry noch im November wieder auf der Bühne stehen. Der bekannte Radio-Moderator Eddie Trunk (54) schrieb auf Twitter neben Genesungswünschen, dass er inzwischen gehört habe, Perry gehe es wieder besser.

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren