Adeles Vater im Alter von 57 Jahren verstorben

Der Vater von Sängerin Adele, Mark Evans, soll im Alter von 57 Jahren einer Darmkrebserkrankung erlegen sein.
| (rto/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Das Verhältnis von Adele und ihrem Vater galt als zerrüttet
Das Verhältnis von Adele und ihrem Vater galt als zerrüttet © Tinseltown / Shutterstock.com

Mark Evans, der Vater von Popstar Adele (33), ist einem Medienbericht zufolge im Alter von 57 Jahren verstorben. Das berichtet die britische Boulevardzeitung "The Sun". Er soll den Folgen einer Darmkrebserkrankung erlegen sein.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Das Verhältnis zwischen Adele und ihrem Vater galt als zerrüttet. Evans soll Adeles Mutter Penny Adkins verlassen haben, als die Sängerin drei Jahre alt war. Angeblich soll Evans mehrere Versuche unternommen haben, sich seiner Tochter wieder anzunähern. Diese sollen aber gescheitert sein. Als Adele dann mit ihrer Musik internationale Erfolge gefeiert hat, soll der Kontakt endgültig abgebrochen sein.

"Marks Familie ist natürlich sehr erschüttert über seinen Tod", sagte eine nicht näher benannte Quelle zur "Sun". Adele, die erst am 5. Mai ihren 33. Geburtstag gefeiert hat, hat sich bislang nicht zum Tod ihres Vaters geäußert.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren