Adele hat die Scheidung eingereicht

Im Frühjahr wurde die Trennung bekannt gegeben, nun soll die britische Sängerin Adele die Scheidung von Simon Konecki eingereicht haben.
| (hub/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Adele lässt sich scheiden
Tinseltown / Shutterstock.com Adele lässt sich scheiden

Die britische Sängerin Adele (31, "Hello") hat angeblich in Los Angeles die Scheidung von Simon Konecki (45) eingereicht. Das berichtet "bbc.com" unter Berufung auf Gerichtsdokumente. Das Ex-Paar hat einen gemeinsamen Sohn, Angelo kam 2012 zur Welt. Die beiden wollen diesen "liebevoll gemeinsam großziehen", wird ein Sprecher zitiert.

Das Album "25" von Adele gibt es hier

Fünf Jahre nach Beginn ihrer Beziehung hatten Adele und Konecki 2016 heimlich geheiratet. Erst bei der Grammy-Verleihung 2017 machte die Sängerin dies offiziell, als sie auf der Bühne ihrem Ehemann dankte. Im April 2019 gaben Adele und Konecki ihre Trennung bekannt.

Neue Musik in Arbeit?

Unterdessen arbeitet Adele derzeit angeblich an neuer Musik. Wie das US-Magazin "People" berichtete, sollen mehrere Quellen aus dem Umfeld der 31-Jährigen bestätigt haben, dass noch in diesem Jahr mit einem neuen Album zu rechnen sei. Adele bereite sich "auf jeden Fall" darauf vor, "neue Musik zu promoten", wird einer der namentlich nicht näher genannten Insider zitiert.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren