20 Jahre 9/11: Prinz Harry und Herzogin Meghan erinnern an die Opfer

Prinz Harry und Herzogin Meghan gedenken auf ihrer Homepage Archewell der Opfer, die am 11. September 2001 ihr Leben bei den Anschlägen in New York City verloren haben.
| (eee/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
2  Kommentare Artikel empfehlen
Prinz Harry und Herzogin Meghan gedenken aller Opfer von 9/11.
Prinz Harry und Herzogin Meghan gedenken aller Opfer von 9/11. © imago/i Images

Die Anschläge auf das New Yorker World Trade Center jähren sich am heutigen Samstag zum 20. Mal. Auch an dem britischen Prinz Harry (36) und seiner US-amerikanischen Ehefrau Herzogin Meghan (40) geht dieser denkwürdige Tag nicht spurlos vorüber. Auf ihrer Homepage "Archewell" erinnern sie an die fast 3.000 Todesopfer, die bei den Terroranschlägen am 11. September 2001 ihr Leben verloren haben.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

"In Erinnerung"

Das Paar entschied sich dafür, sämtliche Funktionen auf seiner Webseite auszuschalten und stattdessen ausschließlich die Namen sämtlicher Opfer in weißer Schrift auf einem schwarzen Hintergrund aufzulisten. "In Erinnerung" und "11. September 2001" sind als Überschriften zu lesen.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 2  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
2 Kommentare
Artikel kommentieren