Zeitung: Agentur für Cybersicherheit in Region Halle-Leipzig

Die geplante neue Bundesbehörde für Cybersicherheit entsteht einem Medienbericht zufolge in der Region Halle-Leipzig. Sie soll sich sowohl um militärische als auch um zivile Cybersicherheit kümmern und dazu unter anderem Forschungsvorhaben anstoßen und koordinieren.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Tasten einer beleuchteten Tastatur. Die neue Bundesbehörde für Cybersicherheit soll sich sowohl um militärische als auch um zivile Cybersicherheit kümmern.
Sebastian Gollnow/Symbol/dpa Tasten einer beleuchteten Tastatur. Die neue Bundesbehörde für Cybersicherheit soll sich sowohl um militärische als auch um zivile Cybersicherheit kümmern.

Halle - Die geplante neue Bundesbehörde für Cybersicherheit entsteht einem Medienbericht zufolge in der Region Halle-Leipzig. Sie soll sich sowohl um militärische als auch um zivile Cybersicherheit kümmern und dazu unter anderem Forschungsvorhaben anstoßen und koordinieren.

Wie die "Mitteldeutsche Zeitung" (Donnerstag) weiter berichtete, verspricht sich der Staat davon, besser und vor allem schneller auf Hackerangriffe reagieren zu können. Die Pläne für die Cyber-Agentur stellen Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen und Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) am Donnerstag in Berlin vor.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren