Ukraine: Parlamentschef wird Übergangspräsident

Der neue ukrainische Parlamentschef Alexander Turtschinow ist vom Parlament zum Übergangspräsidenten bestimmt worden.
| dpa/AFP
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Das Parlament in der ukrainischen Hauptstadt Kiew. (Archivbild)
Sergey Dolzhenko/dpa Das Parlament in der ukrainischen Hauptstadt Kiew. (Archivbild)

Kiew – Das ukrainische Parlament hat seinen neuen Chef Alexander Turtschinow zum Übergangspräsidenten bestimmt.

Die Abgeordneten votierten am Sonntag dafür, die Vollmachten des Staatsoberhaupts vorübergehend auf den Parlamentschef zu übertragen.

Der Vertraute der am Samstag freigekommenen Ex-Ministerpräsidentin Julia Timoschenko war erst am Samstag an die Spitze des Parlaments gewählt worden.

Die Rada in Kiew hatte am selben Tag Präsident Viktor Janukowitsch abgesetzt.

 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren