Präsidentenwahl in Osttimor

 Im südostasiatischen Inselstaat Osttimor wird ein neuer Präsident gewählt. Friedensnobelpreisträger Jose Ramos-Horta bewirbt sich dabei um eine zweite Amtszeit.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Bangkok -Er hat seinen rund 1,1 Millionen Landsleuten versprochen, das Land in die Südostasiatische Staatengemeinschaft Asean zu bringen. Seine zwei aussichtsreichsten Mitbewerber sind der Kandidat der Fretilin-Partei, Francisco Lu Olo Guterres, und der Favorit von Regierungschef Xanana Gusmao, der ehemalige Oberbefehlshaber Taur Matan Ruak. Wenn kein Kandidat die Mehrheit gewinnt, kommt es im April zur Stichwahl.

Das kleine Land östlich von Indonesien ist bitterarm. Es hängt stark von überwiegend australischer Entwicklungshilfe ab. Die ehemalige portugiesische Kolonie war nach blutigem Befreiungskampf gegen die indonesischen Besatzer vor zehn Jahren unabhängig geworden.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren