Obama würdigt deutsch-amerikanische Beziehungen

US-Präsident Barack Obama hat bei seinem Besuch in dem Alpenort Krün die deutsch-amerikanische Freundschaft gewürdigt.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
US-Präsident Barack Obama spricht beim Treffen mit Angela Merkel vor den Anwesenden in Krün.
dpa US-Präsident Barack Obama spricht beim Treffen mit Angela Merkel vor den Anwesenden in Krün.

Krün - "Heute morgen feiern wir eines der stärksten Bündnisse, das die Welt je gekannt hat", sagte er vor einigen Hundert Bewohnern vor dem Rathaus von Krün.

"Ich bin in Dankbarkeit für die gemeinsame Geschichte hierher gekommen." Obama verwies auf die große Zahl bayerischer Einwanderer in seiner Heimatstadt Chicago.

Er müsse zugeben, dass er seine Lederhosen vergessen habe, scherzte der Präsident. "Aber ich hoffe, dass ich die Möglichkeit haben werde eine Lederhosen zu kaufen."

Obama war in Krün von Bundeskanzlerin Angela Merkel kurz vor dem G7-Gipfel im benachbarten Schloss Elmau empfangen worden.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren