Kuba ermöglicht Handel mit Autos

Bisher war es in Kuba verboten, Autos zu importieren und mit ihnen zu handeln. Das kubanische Kabinett entschied, dass Import und Handel nun unbegrenz und zu marktüblichen Preisen möglich wirde.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Das Kubanische Kabinett ermöglicht den Handel und Import von Autos. Seit 50 Jahren war das verboten.
dpa Das Kubanische Kabinett ermöglicht den Handel und Import von Autos. Seit 50 Jahren war das verboten.

Bisher war es in Kuba verboten, Autos zu importieren und mit ihnen zu handeln. Das kubanische Kabinett entschied, dass Import und Handel nun unbegrenz und zu marktüblichen Preisen möglich wird.

 

Havanna - Kuba hat den jahrzehntelang verbotenen Import und Handel mit Autos wieder erlaubt. Wie die offizielle Zeitung "Granma" am Donnerstag berichtete, fiel die entsprechende Entscheidung am Mittwoch im kubanischen Kabinett. Der freie Import und Handel mit Autos zu marktüblichen Preisen war in dem kommunistischen Karibikstaat während eines halben Jahrhunderts verboten.

 

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren