Ivanka Trump: Ich bin noch ganz am Anfang als First Daughter

Die Tochter des US-Präsidenten, Ivanka Trump, hat ihre derzeitige politische Rolle noch als klein und sich selbst als Neuling bezeichnet. "Ich bin noch ganz am Anfang.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
US-Präsidententochter Ivanka Trump (l-r), Bundeskanzlerin Angela Merkel, IWF-Chefin Christine Lagarde und die niederländische Königin Maxima währende des Frauengipfels in Berlin.
Michael Kappeler/dpa US-Präsidententochter Ivanka Trump (l-r), Bundeskanzlerin Angela Merkel, IWF-Chefin Christine Lagarde und die niederländische Königin Maxima währende des Frauengipfels in Berlin.

Die Tochter des US-Präsidenten, Ivanka Trump, hat ihre derzeitige politische Rolle noch als klein und sich selbst als Neuling bezeichnet.

Berlin - "Ich bin noch ganz am Anfang. Ich höre zu, ich lerne viel", sagte Trump in Berlin bei einem internationalen Gipfel zur Stärkung von Frauen, dem "Women20 Summit". Zu ihrer Position als First Daughter und Assistentin des US-Präsidentin Donald Trump sagte sie: "Ich bin auch ganz neu in dieser Rolle."

Trump sprach sich bei der Konferenz für mehr Gleichberechtigung zwischen Männern und Frauen aus. In den USA seien die Probleme in dieser Frage zwar geringer als anderswo, doch auch dort gebe es noch Nachholbedarf - etwa bei der Zahl der Frauen, die Unternehmen führen. "Wir sind noch lange nicht am Ziel."

Die First Daughter verteidigte ihren Vater Donald Trump gegen Kritik, die er sich mit früheren abschätzigen Kommentaren über Frauen eingehandelt hatte. Ivanka Trump sagte, sie wisse aus eigener Erfahrung, dass ihr Vater eine positive Haltung gegenüber Frauen habe und auch ihre Rolle in der Arbeitswelt schätze. Auch sie selbst sei ohne jede Hürde aufgewachsen, sagte die Tochter des Milliardärs Trump. "Ich konnte alles erreichen, was ich erreichen wollte. Ich konnte den Weg gehen, den ich gehen wollte." Ihr Vater habe ihr alles ermöglicht. "Es gab keinen Unterschied zwischen mir und meinen Brüdern."

Lesen Sie hier: Ivanka Trump - Forsches Auftakt-Interview als Präsidenten-Beraterin

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren