Guttenberg erläutert seine Zukunft

Der Vorstand des CSU-Bezirks Oberfranken diskutiert in Thurnau bei Kulmbach über die parteipolitische Zukunft von Ex-Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Der Vorstand des CSU-Bezirks Oberfranken diskutiert in Thurnau bei Kulmbach über die parteipolitische Zukunft von Ex-Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg. Dabei geht es vor allem um die Frage, ob Guttenberg - wie angekündigt - das Amt des Bezirksvorsitzenden abgibt.

Thurnau - Als möglicher Nachfolger ist der neue Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich im Gespräch.

Beobachter schließen nicht aus, dass Guttenberg bei der turnusmäßigen Neuwahl im Juli erneut antritt. Mehrere Vorstandsmitglieder haben den Ex-Minister aufgefordert, weiter im Amt zu bleiben. "Ob der alte Vorsitzende der neue ist, wird man sehen", sagte ein Teilnehmer vor der Sitzung.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren