Gasstreit: Russland bestätigt erste Zahlung der Ukraine

Im erbitterten Gasstreit zwischen Russland und der Ukraine hat Moskau den Eingang einer ersten Tranche aus Kiew bestätigt. Heute ist in Brüssel eine neue Verhandlungsrunde geplant.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Moskau - Am Tisch sitzen EU-Energiekommissar Günther Oettinger und die Energieminister Russlands und der Ukraine, Alexander Nowak und Juri Prodan.

Der ukrainische Versorger Naftogas habe einen Abschlag von 786,366 Millionen US-Dollar (etwa 576,88 Millionen Euro) zur Begleichung alter Gasschulden überwiesen, teilte das Energieministerium in Moskau der Agentur Interfax zufolge mit. Russland beziffert die ukrainischen Schulden auf insgesamt 5,2 Milliarden US-Dollar und droht damit, den Gashahn zuzudrehen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren