Für oder gegen Familiennachzug: AfD-Abgeordneter fährt mit Twitter-Umfrage gegen die Wand - Politik - Abendzeitung München

Der Familiennachzug ist in den Medien und der Politik ein hochbrisantes Thema. Laut dem ZDFPolitbarometer sind 67 Prozent der Befragten dafür. Der AfD-Abgeordnete Frank Pasemann wollte das nicht glauben und veranlasste auf Twitter eine eigene Umfrage - mit einem für ihn ungünstigen Ergebnis.
| Sven Geißelhardt
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Der Familiennachzug ist in den Medien und der Politik ein hochbrisantes Thema. Laut dem ZDFPolitbarometer sind 67 Prozent der Befragten dafür. Der AfD-Abgeordnete Frank Pasemann wollte das nicht glauben und veranlasste auf Twitter eine eigene Umfrage - mit einem für ihn ungünstigen Ergebnis.

Das Thema Familiennachzug spaltet in Deutschland die politischen Lager und war ein großes Thema in den gescheiterten Jamaika-Verhandlungen. Laut einer Umfrage des ZDFPolitbarometer vom 17.11 sprechen sich 67 Prozent der Befragten für einen Familiennachzug aus. 

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Der AfD-Abgeordnete Frank Pasemann wollte dieses Ergebnis nicht glauben und stellte bei Twitter eine eigene Umfrage ins Netz. Doch das Ergebnis ist überraschend, denn auch hier finden 63% von 8.752 abgegebenen Stimmen den Familiennachzug richtig. 

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Damit hatte Frank Pasemann bestimmt nicht gerechnet. Der Spott über den Ausgang dieser nicht-repräsentativen Umfrage auf Twitter ist groß. 

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert
Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert
Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert
Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Lesen Sie auch: Für die AfD hat das Scheitern von Jamaika auch Schattenseiten

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren