Fast 20 000 Abschiebungen in neun Monaten

Bei der Zahl der Abschiebungen aus Deutschland zeichnet sich einem Zeitungsbericht zufolge der höchste Wert seit Jahren ab.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Düsseldorf - Einem Zeitungsbericht zufolge zeichnet sich bei der Zahl der Abschiebungen aus Deutschland der höchste Wert seit Jahren ab. Nachdem im gesamten Vorjahr 20 888 Abschiebungen gezählt wurden, seien es im laufenden Jahr allein bis Ende September bereits 19 914 gewesen, berichtet die "Rheinische Post".

Trotz unklarer Sicherheitslage: Bundesregierung will 12.500 Afghanen abschieben

Fast drei Viertel der Betroffenen seien abgelehnte Asylbewerber aus Westbalkanstaaten. Dem Bericht zufolge gibt es Schätzungen, dass die Zahl bis Jahresende auf 26 500 Abschiebungen steigen könnte. Das wäre der höchste Wert seit dem Jahr 2003.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren