Ex-Minister bei Zusammenstößen mit Polizei verletzt

Der ukrainische Ex-Innenminister Juri Luzenko, ein Vertrauter der inhaftierten Oppositionsführerin Julia Timoschenko, ist bei Zusammenstößen mit der Polizei am Kopf verletzt worden.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Kiew - Der Politiker sei in eine Kiewer Klinik gebracht worden, sagte seine Sprecherin am Samstag der Zeitung "Segodnja".

Anhänger der rechtspopulistischen Oppositionspartei Swoboda hatten gegen die Verurteilung von drei Ultranationalisten zu je sechs Jahren Haft wegen eines versuchten Anschlags auf dem Kiewer Flughafen protestiert. Dabei kam es zu Rangeleien mit Spezialeinheiten. Die Staatsanwaltschaft leitete Ermittlungen ein.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren