Doris Schröder-Köpf: Ihr Karnevalskostüm sorgt für Verwunderung

Doris Schröder-Köpf sorgt für Verwunderung: Das Kostüm, das sie im Karneval getragen hat, weckt Erinnerungen an eine ganz bestimmte Person...
| (elh/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Doris Schröder-Köpf war 19 Jahre lang die Frau an Gerhard Schröders Seite.
Imago/localpic Doris Schröder-Köpf war 19 Jahre lang die Frau an Gerhard Schröders Seite.

Der ehemalige Bundeskanzler Gerhard Schröder (73) schwebt mit seiner neuen Liebe, der Südkoreanerin Soyeon Kim (47), auf Wolke sieben. Sogar eine Hochzeit hat er für 2018 angekündigt. Seine Noch-Ehefrau Doris Schröder-Köpf (54) erklärte der "Gala" zur neuen Liebe ihres Ex' lediglich, dass ihr Fokus auf der Politik liege. Doch hat sie sich nun zu einem Seitenhieb hinreißen lassen? In ihrem Buch "Der Kanzler wohnt im Swimmingpool: oder Wie Politik gemacht wird" gibt Doris Schröder-Köpf Einblicke in das Leben als Politiker

Ähnlichkeit mit einer Asiatin?

Das Karnevalskostüm, in dem Doris Schröder-Köpf den Braunschweiger Karnevalsumzug unsicher machte, sorgt für Verwunderung. Fotos veröffentlichte die SPD-Politikerin auf ihrem Facebook-Profil. Schröder-Köpf, die den Umzug mit ihrem Partner Boris Pistorius (57) besuchte, entschied sich für eine asiatisch inspirierte Verkleidung - inklusive schwarzer Kurzhaarperücke, Dutt und rotem Lippenstift .

Mit ihrem Look hatte sie durchaus Ähnlichkeit mit der neuen Frau an Schröders Seite. Im September 2017 erklärte Schröder-Köpf via Facebook: "Frau Kim war im Frühjahr 2016 der Anlass, wenn auch nicht der alleinige Grund, für die endgültige Trennung."

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren