Die Tragödie um Flug MH17: Die Trauer der Angehörigen

Entsetzen und Trauer nach dem Absturz der Boeing 777 in der Ostukraine. Hier weinen Angehörige und Freunde der Opfer der schrecklichen Tragödie in Amsterdam und Kuala Lumpur um ihre Liebsten.  
| dpa/AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Verwandte der Opfer werden am Schiphol Flughafen in Amsterdam an einen anderen Ort transportiert, wo sie weitere Informationen erhalten sollen.
dpa 15 Verwandte der Opfer werden am Schiphol Flughafen in Amsterdam an einen anderen Ort transportiert, wo sie weitere Informationen erhalten sollen.
Verwandte der Opfer werden am Schiphol Flughafen in Amsterdam an einen anderen Ort transportiert, wo sie weitere Informationen erhalten sollen.
dpa 15 Verwandte der Opfer werden am Schiphol Flughafen in Amsterdam an einen anderen Ort transportiert, wo sie weitere Informationen erhalten sollen.
Auch am Flughafen in Kuala Lumpur, wo Flug MH17 landen sollte, herrscht Fassungslosigkeut, Wut und Trauer.
dpa 15 Auch am Flughafen in Kuala Lumpur, wo Flug MH17 landen sollte, herrscht Fassungslosigkeut, Wut und Trauer.
Auch am Flughafen in Kuala Lumpur, wo Flug MH17 landen sollte, herrscht Fassungslosigkeut, Wut und Trauer.
dpa 15 Auch am Flughafen in Kuala Lumpur, wo Flug MH17 landen sollte, herrscht Fassungslosigkeut, Wut und Trauer.
Auch am Flughafen in Kuala Lumpur, wo Flug MH17 landen sollte, herrscht Fassungslosigkeut, Wut und Trauer.
dpa 15 Auch am Flughafen in Kuala Lumpur, wo Flug MH17 landen sollte, herrscht Fassungslosigkeut, Wut und Trauer.
Auch am Flughafen in Kuala Lumpur, wo Flug MH17 landen sollte, herrscht Fassungslosigkeut, Wut und Trauer.
dpa 15 Auch am Flughafen in Kuala Lumpur, wo Flug MH17 landen sollte, herrscht Fassungslosigkeut, Wut und Trauer.
Auch am Flughafen in Kuala Lumpur, wo Flug MH17 landen sollte, herrscht Fassungslosigkeut, Wut und Trauer.
dpa 15 Auch am Flughafen in Kuala Lumpur, wo Flug MH17 landen sollte, herrscht Fassungslosigkeut, Wut und Trauer.
Auch am Flughafen in Kuala Lumpur, wo Flug MH17 landen sollte, herrscht Fassungslosigkeut, Wut und Trauer.
dpa 15 Auch am Flughafen in Kuala Lumpur, wo Flug MH17 landen sollte, herrscht Fassungslosigkeut, Wut und Trauer.
Auch am Flughafen in Kuala Lumpur, wo Flug MH17 landen sollte, herrscht Fassungslosigkeut, Wut und Trauer.
dpa 15 Auch am Flughafen in Kuala Lumpur, wo Flug MH17 landen sollte, herrscht Fassungslosigkeut, Wut und Trauer.
Auch am Flughafen in Kuala Lumpur, wo Flug MH17 landen sollte, herrscht Fassungslosigkeut, Wut und Trauer.
dpa 15 Auch am Flughafen in Kuala Lumpur, wo Flug MH17 landen sollte, herrscht Fassungslosigkeut, Wut und Trauer.
Vor der niederländischen Botschaft in Kiew legen Menschen Blumen nieder und gedenken der Opfer.
dpa 15 Vor der niederländischen Botschaft in Kiew legen Menschen Blumen nieder und gedenken der Opfer.
Vor der niederländischen Botschaft in Kiew legen Menschen Blumen nieder und gedenken der Opfer.
dpa 15 Vor der niederländischen Botschaft in Kiew legen Menschen Blumen nieder und gedenken der Opfer.
Vor der niederländischen Botschaft in Kiew legen Menschen Blumen nieder und gedenken der Opfer.
dpa 15 Vor der niederländischen Botschaft in Kiew legen Menschen Blumen nieder und gedenken der Opfer.
Vor der niederländischen Botschaft in Kiew legen Menschen Blumen nieder und gedenken der Opfer.
dpa 15 Vor der niederländischen Botschaft in Kiew legen Menschen Blumen nieder und gedenken der Opfer.
Vor der niederländischen Botschaft in Kiew legen Menschen Blumen nieder und gedenken der Opfer.
dpa 15 Vor der niederländischen Botschaft in Kiew legen Menschen Blumen nieder und gedenken der Opfer.

Entsetzen und Trauer nach dem Absturz der Boeing 777 in der Ostukraine. Hier weinen Angehörige und Freunde der Opfer der schrecklichen Tragödie in Amsterdam und Kuala Lumpur um ihre Liebsten. 

Amsterdam –Die Niederlande haben mit tiefer Trauer auf das Flugzeugunglück reagiert. Unter den 298 Opfern sind nach vorläufigen Angaben 154 Niederländer. Auf allen öffentlichen Gebäuden wurden am Freitag die Fahnen auf halbmast gesenkt. Radio und Fernsehen passten ihre Programme an. Im Internet bezeugten Tausende Niederländer ihr Mitgefühl mit den Angehörigen der Opfer.

Hier gibt es alle News und Infos zur Tragödie im Newsticker zu Flug MH17

Die Titelseiten aller niederländischen Zeitungen standen im Zeichen der Katastrophe des Fluges MH017 der Fluggesellschaft Malaysia Airlines. Ein geplanter Fototermin mit der königlichen Familie zu Beginn der Sommerferien am Strand bei Den Haag wurde abgesagt. Auch am Amsterdamer Flughafen Schiphol herrschte Bestürzung unter den Urlaubern, berichteten niederländische Medien. Die Maschine der Malaysia Airlines war am Donnerstag aus Amsterdam um 12:15 Uhr abgeflogen. Wenige Stunden später stürzte sie über der Ostukraine ab.

MH17: Lesen Sie hier eine aktuelle Zusammenfassung

Außerdem sollen nach offiziellen Angaben 27 Australier, 23 Malaysier, 11 Indonesier, sechs Briten, vier Belgier, drei Filipinos und ein Kanadier ums Leben gekommen sein, darunter 80 Kinder. Auch am Flughafen von Kuala Lumpur, wo die maschine hätte landen sollen, ist das Entsetzen groß. Familien und Freunde, die ihre Liebsten abholen wollten, können nicht fassen, dass die Krise in der Ukraine ihre Liebsten das Leben gekostet haben soll.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren