CSU-Politiker Fabritius: Keine Gefahr durch Rumänen

Deutschland droht nach Einschätzung des in Rumänien geborenen CSU-Politikers Bernd Fabritius keine Masseneinwanderung armer Südosteuropäer.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

München – CSU-Politiker Bernd Fabritius hält die Sorge vor der Masseneinwanderung von Südosteuropäern für unbegründet.

„Letztlich hat niemand in Rumänien darauf gewartet, dass die Arbeitnehmerfreizügigkeit kommt: Diejenigen, die kommen wollten und qualifiziert waren, konnten auch bisher schon kommen“, sagte der Bundestagsabgewordnete und Vizevorsitzende des Bundes der Vertriebenen der Nachrichtenagentur dpa.

„Damit, dass die Leute jetzt keine Arbeitsgenehmigung mehr brauchen, wenn sie einen Arbeitsvertrag schließen wollen, locken sie kaum noch viele Rumänen hinter dem Ofen hervor.“

 

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren