Anschlag in Badeort in Ägypten: Tanklaster rast in Polizeistation

Anschlag auf der Sinai-Halbinsel in Ägypten: Ein Selbstmordattentäter rast mit einem Tanklastzug in eine Polizeistation. Mindestens ein Mensch kam dabei ums Leben
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Terror-Anschlag in der Stadt Al Arisch in Ägypten. (Symbolfoto)
dpa Terror-Anschlag in der Stadt Al Arisch in Ägypten. (Symbolfoto)

Al-Arisch - Terror im Badeort: Bei einem Selbstmordattentat auf der Sinai-Halbinsel in der ägyptischen Stadt Al-Arisch ist ein Mensch ums Leben gekommen, mindestens 25 Polizisten wurden verletzt. Der Attentäter raste mit einem sprengstoffbeladenen Tanklaster auf eine Polizeistation zu. Die Beamten eröffneten das Feuer, dabei explodierte der Lkw.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren