Andreotti erneut im Krankenhaus

Giulio Andreotti (93), einer der einflussreichsten italienischen Politiker der Nachkriegszeit, ist am Samstagabend mit Herzrhythmusstörungen in ein römisches Krankenhaus gebracht worden.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Giulio Andreotti (93), einer der einflussreichsten italienischen Politiker der Nachkriegszeit, ist am Samstagabend mit Herzrhythmusstörungen in ein römisches Krankenhaus gebracht worden.

Rom - Nach einer ruhigen Nacht sei sein Zustand "zufriedenstellend".

Das teilten die Ärzte der Gemelli-Poliklinik am Sonntag mit, wie die Nachrichtenagentur Ansa berichtete.

Anfang Mai hatte Andreotti nach Lungenproblemen einen Herzanfall erlitten und musste auf die Intensivstation. Der katholische Politiker und Senator auf Lebenszeit war siebenmal Regierungschef und Minister in 33 Regierungen. In mehreren Prozessen gegen Andreotti ging es um Mafia-Verstrickungen.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren