Ägypten: Selbstmordattentäter getötet!

Sein Selbstmordanschlag auf die Tempelanlage Karnak in Ägypten ist vereitelt worden. Sicherheitskräfte haben zwei Attentäter getötet.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Die Tempelanlage Karnak in Ägypten: Zwei Selbstmordattentäter sollen von Sicherheitskräften getötet worden sein.
dpa Die Tempelanlage Karnak in Ägypten: Zwei Selbstmordattentäter sollen von Sicherheitskräften getötet worden sein.

Kairo - Ägyptische Sicherheitsbehörden haben nach eigenen Angaben einen Selbstmordanschlag in der Touristenstadt Luxor vereitelt. Sicherheitskräfte hätten zwei Attentäter bei einem Schusswechsel nahe des bekannten Karnak-Tempels getötet, hieß es. Nähere Informationen gab es zunächst nicht. Angeblich soll es sich bei dem vereitelten Attentat um eine Autobombe gehandelt haben. Wie die agentur AFP berichtet, sind unter Touristen keine Opfer.

In Kürze mehr...

 

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren