Vier Teenager sterben bei Autounfall

Bei einem schweren Autounfall im Nordosten Australiens sind vier Jugendliche ums Leben gekommen. Der 14-jährige Fahrer sei mit nicht lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus der Stadt Townsville gebracht worden, teilte die Polizei des Bundesstaats Queensland mit.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Polizisten inspizieren in Townsville das Autowrack nach dem tödlichen Unfall.
Michael Chambers/AAP/dpa/dpa Polizisten inspizieren in Townsville das Autowrack nach dem tödlichen Unfall.

Townsville - Bei einem schweren Autounfall im Nordosten Australiens sind vier Jugendliche ums Leben gekommen. Der 14-jährige Fahrer sei mit nicht lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus der Stadt Townsville gebracht worden, teilte die Polizei des Bundesstaats Queensland mit.

Das Fahrzeug soll am frühen Sonntagmorgen einen Kreisverkehr gestreift haben. Daraufhin sei es gekippt und gegen einen Ampelmast gestoßen. Die vier Jugendlichen, die mit im Auto saßen, starben noch am Unfallsort. Der Fahrer soll von der Polizei befragt werden.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren