Trendfarben des Jahres 2016: Rosa und Hellblau

Die Trendfarben des Jahres 2016 sind Hellblau und Blassrosa. Doch dabei soll man nicht etwa an Babys denken, sondern an gesellschaftliche Trends und Veränderungen, erklärt die Expertin.
| (rba/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Seit 2000 wählt das US-amerikanische Farbinstitut Pantone die Farbe des Jahres. Für 2016 sind es erstmals sogar zwei Farben: Hellblau und Rosa. Auf seiner Website erklärt das Institut, dass der Rosa-Ton mit dem Namen "Rosenquarz" eine Mischung aus Mitgefühl und Gelassenheit darstellt. Hellblau, bei Pantone mit dem Namen "Serenity", vermittelt Leichtigkeit und Erholung, auch in turbulenten Zeiten. Das Team rund um Vize-Chefin Laurie Pressman beschäftigt sich mit Farbtrends und versucht herauszufinden, wie Farben die Denkprozesse des Menschen beeinflussen.

Shoppen Sie dieses rosafarbene Kleid auf Zalando und kombinieren Sie es mit der Trendfarbe "Serenity"

Im Interview mit dem "Welt"-Lifestyle-Magazin "ICON" erklärt Pressman, dass Hellblau und Rosa "genau widerspiegeln, was auf der Welt vor sich geht". Die Farben des Jahres "kommunizieren eigentlich gesellschaftliche Strömungen, nur sozusagen in der Sprach der Farben", so die Expertin weiter. Dass man bei den Farben zuerst an Babys denkt, sieht sie als Chance: "Durch die Kombination werden traditionelle Denkweisen auf die Probe gestellt." Die Verblendung der beiden Farben stehe für die Verschiebung der klassischen Geschlechterrollen, Männer tragen laut Pressmann "schon länger die Farbe Rosa".

Pressman ist sich sicher, dass ihre Wahl auch im kommenden Jahr bestätigt wird. Farbtrends verbreiten sich heutzutage hauptsächlich über soziale Netzwerke, viele Unternehmen arbeiten mit dem Institut zusammen, um ihre Produkte diesen Trends so schnell es geht anzupassen. Einen Vorboten dafür gibt es ja schon: Die Vorliebe der letzten Jahre für Pastelltöne ist jetzt schon ein Indiz für den Erfolg von Babyblau und Blassrosa. Also: Augen auf bei Mode, Innendesign und Styling! Am besten lassen sich die Farben übrigens mit Hellgrau und einem Pfirsich-Ton kombinieren.

 

 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren