Tornado der Bundeswehr abgestürzt

Ein Tornado der Bundeswehr ist bei einer Nachtübung auf dem Fliegerhorst Büchel bei Koblenz in einen Wald gestürzt. Beide Piloten konnten sich per Schleudersitz retten.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Tornado ist bei Büchel im Fliegerhorst der Bundeswehr bei einer Nachtübung abgestürzt. Beide Piloten konnten sich per Schleudersitz retten.
dpa/Symbolbild Ein Tornado ist bei Büchel im Fliegerhorst der Bundeswehr bei einer Nachtübung abgestürzt. Beide Piloten konnten sich per Schleudersitz retten.

Büchel - Bei einem Landeanflug auf den Fliegerhorst Büchel bei Koblenz ist am Donnerstagabend ein Tornado der deutschen Luftwaffe verunglückt. Wie die „Rhein-Zeitung“ berichtet, fand auf dem Flugplatz der Bundeswehr eine Nachtübung statt. Ein Pilot wurde gefunden und ärztlich versorgt. Der zweite sei unversehrt, hieß es.

Wie die Rhein-Zeitung online berichtet sei das Flugzeug im Landeanflug zu tief geflogen und habe unweit der Autobahn A48 "etwas gestreift". Anschließend sei die Maschine in einen Wald gestürzt. Auf der Rettungskräfte hätten einen Piloten aus einem Baum befreit. Warum der Jet abstürzte, ist derzeit unklar. Feuerwehren, Polizei und Rettungsdienste in der Region sind in einem Großeinsatz.

Auf der Autobahn liegen Äste und Baumteile verstreut, die die Maschine bei ihrem Absturz abrasiert hat.

Die Bundeswehr bestätigte, dass beide Piloten die Maschine per Schleudersitz verlassen konnten.

In dem Fliegerhorst Büchel ist das Taktische Luftwaffengeschwader 33 mit 45 Flugzeugen vom Typ Tornado stationiert. Laut Wikipedia gilt Büchel als der einzige Standort in Deutschland, an dem US-Atomwaffen gelagert werden. Die deutsche Luftwaffe bildet hier im Rahmen der innerhalb der NATO vereinbarten nuklearen Teilhabe Jagdbomberpiloten für den Einsatz mit dieser Massenvernichtungswaffe aus. Die Information gilt als gesichert, auch wenn sie nie offiziell bestätigt wird.

 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren