Tiflis: Fünf Tote bei Gasexplosion

Bei einer Gasexplosion in Georgien sind örtlichen Medien zufolge mindestens fünf Menschen getötet worden. Die Detonation habe ein Gebäude in der Hauptstadt Tiflis teilweise zerstört
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Bei einer Gasexplosion in Georgien sind örtlichen Medien zufolge mindestens fünf Menschen getötet worden. (Symbolbild)
dpa Bei einer Gasexplosion in Georgien sind örtlichen Medien zufolge mindestens fünf Menschen getötet worden. (Symbolbild)

Tiflis - Bei einer Gasexplosion in Georgien sind örtlichen Medien zufolge mindestens fünf Menschen getötet worden. Die Detonation habe ein Gebäude in der Hauptstadt Tiflis teilweise zerstört, teilte das Innenministerium am Dienstag mit. Dabei seien auch vier Bewohner schwer verletzt worden. Zahlreiche Häuser in der Umgebung seien geräumt worden, hieß es. Rettungskräfte sperrten das Gelände ab.

Erst vor kurzem waren in der früheren Sowjetrepublik Georgien bei einem schweren Unwetter mindestens 19 Menschen ums Leben gekommen und zahlreiche Raubtiere aus dem Zoo der Hauptstadt geflohen.

Lesen Sie auch: Nach Atom-Einigung mit Iran: Israel droht weiter

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren