Suche nach vermisstem Zehnjährigen auf Hochtouren

Seit Freitag wird ein zehnjähriger Junge in Grefrath am Niederrhein vermisst. Die Suche nach dem Jungen läuft auf Hochtouren, Spuren führen zu einem Auto, das in der Nähe des aufgefunden Fahrrads des Jungen entdeckt wurde.
| Abendzeitung
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Mit diesem Foto fahndet die Polizei nach dem vermissten Mirko
dpa Mit diesem Foto fahndet die Polizei nach dem vermissten Mirko

GREFRATH - Seit Freitag wird ein zehnjähriger Junge in Grefrath am Niederrhein vermisst. Die Suche nach dem Jungen läuft auf Hochtouren, Spuren führen zu einem Auto, das in der Nähe des aufgefunden Fahrrads des Jungen entdeckt wurde.

Die Suche nach dem seit Freitag in Grefrath am Niederrhein vermissten Mirko läuft weiter auf Hochtouren. Am Montagmorgen machten sich erneut etwa 300 Einsatzkräfte bereit, wie Polizeisprecher Willi Theveßen sagte.

Fährtenhunde hatten am Sonntag die Spur des Jungen aufgenommen. Sie führte etwa zehn Kilometer nördlich in Richtung Wachtendonk, verlor sich dort aber. Zudem erhielten die Ermittler Hinweise auf einen Pkw-Kombi, der am Freitagabend an einem Feldrand geparkt war – in der Nähe der Stelle, wo die Polizei das Fahrrad des Zehnjährigen gefunden hatte. Die Ermittler schließen ein Gewaltverbrechen nicht aus.

dpa

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren