Spott und Hohn für Melania Trump wegen High-Heels-Outfit

US-First Lady Melania Trump hat in den Sozialen Netzwerken Spott und Kritik für ihr Outfit beim Abflug in das texanische Katastrophengebiet geerntet.
| dpa/AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
US-Präsident Donald Trump und seine Frau die First Lady Melania Trump steigen auf der Andrews Air Force Base von der Marine One um in die Air Force One.
Evan Vucci/AP/dpa US-Präsident Donald Trump und seine Frau die First Lady Melania Trump steigen auf der Andrews Air Force Base von der Marine One um in die Air Force One.

Washington - Nutzer warfen ihr etwa "Geschmacklosigkeit" vor, weil sie am Dienstag wie eine "Katastrophenhilfe-Barbie" mit hochhackigen schwarzen Schuhen, einer knöchellangen schwarzen Hose, grüner Bomberjacke und Sonnenbrille nach Texas aufgebrochen war.

Tatsächlich stieg Melania Trump mit diesem Outfit bei Regen in Washington zusammen mit ihrem Mann Donald Trump in die Maschine "Marine One". Bei der Ankunft im texanischen Corpus Jesus Christus trug das Ex-Model eine schwarze Baseballkappe, eine Sonnenbrille sowie ein weißes Hemd zu einer schwarzen Hose - ihre High Heels hatte sie gegen weiße Sneakers getauscht. Dort besuchte sie mit dem Präsidenten die Einsatzleitung im "Firehouse 5" und informierte sich über die Lage in dem Krisengebiet.

Lesen Sie auch:

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren