So zauberhaft heiratet Luxemburgs Thronfolger

Royales Top-Ereignis: In Anwesenheit von gekrönten Häuptern aus ganz Europa findet in Luxemburg die Prinzenhochzeit statt. Hier gibt's die ersten Bilder.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Luxemburgs Thronfolger Guillaume (30) und Gräfin Stéphanie de Lannoy (28) haben sich am Samstagvormittag in der hauptstädtischen Kathedrale Notre-Dame das "Jo"-Wort gegeben. Die Bilder.
dpa 51 Luxemburgs Thronfolger Guillaume (30) und Gräfin Stéphanie de Lannoy (28) haben sich am Samstagvormittag in der hauptstädtischen Kathedrale Notre-Dame das "Jo"-Wort gegeben. Die Bilder.
Frisch vermählt lässt sich das Paar feiern.
dpa 51 Frisch vermählt lässt sich das Paar feiern.
Auf dem Balkon des großherzoglichen Palasts küsst sich das Brautpaar.
dpa 51 Auf dem Balkon des großherzoglichen Palasts küsst sich das Brautpaar.
Guillaume soll seinem Vater Henri auf den Thron von Luxemburg folgen.
dpa 51 Guillaume soll seinem Vater Henri auf den Thron von Luxemburg folgen.
Das Brautpaar verlässt nach der Trauung die Notre-Dame-Kathedrale.
dpa 51 Das Brautpaar verlässt nach der Trauung die Notre-Dame-Kathedrale.
Der Weg zum Altar.
dpa 51 Der Weg zum Altar.
Erzbischof Jean-Claude Hollerich spricht mit dem Bräutigam Guillaume und seiner Mutter Maria Teresa sowie. . .
dpa 51 Erzbischof Jean-Claude Hollerich spricht mit dem Bräutigam Guillaume und seiner Mutter Maria Teresa sowie. . .
. . . mit der Braut Stéphanie und ihrem Vater, dem Grafen Jehan de Lannoy.
dpa 51 . . . mit der Braut Stéphanie und ihrem Vater, dem Grafen Jehan de Lannoy.
Die Braut erschien in einem elfenbeinfarbenen Brautkleid des Designers Elie Saab mit Diadem und langer Schleppe.
dpa 51 Die Braut erschien in einem elfenbeinfarbenen Brautkleid des Designers Elie Saab mit Diadem und langer Schleppe.
Außerdem trug sie den Verlobungsring ihrer im August verstorbenen Mutter.
dpa 51 Außerdem trug sie den Verlobungsring ihrer im August verstorbenen Mutter.
Auch ganz aufgeregt: die Blumenkinder.
dpa 51 Auch ganz aufgeregt: die Blumenkinder.
Der Bräutigam mit seiner Mutter, Großherzogin Maria Teresa.
dpa 51 Der Bräutigam mit seiner Mutter, Großherzogin Maria Teresa.
Guillaume trägt eine Gala-Uniform.
dpa 51 Guillaume trägt eine Gala-Uniform.
In Anwesenheit von gekrönten Häuptern aus ganz Europa hat in Luxemburg die Prinzenhochzeit begonnen.
dpa 51 In Anwesenheit von gekrönten Häuptern aus ganz Europa hat in Luxemburg die Prinzenhochzeit begonnen.
Die Hochzeit gilt als royales Top-Ereignis in diesem Jahr.
dpa 51 Die Hochzeit gilt als royales Top-Ereignis in diesem Jahr.
Die Inszenierung: Fast wie im Bilderbuch.
dpa 51 Die Inszenierung: Fast wie im Bilderbuch.
Die 28-jährige Braut, Gräfin Stéphanie de Lannoy, winkt dem Volk zu.
dpa 51 Die 28-jährige Braut, Gräfin Stéphanie de Lannoy, winkt dem Volk zu.
Polizei, Medien und Militär begleiten die Hochzeitszeremonie.
dpa 51 Polizei, Medien und Militär begleiten die Hochzeitszeremonie.
Henri, der Großherzog von Luxemburg, mit Dominique de Schaetzen.
dpa 51 Henri, der Großherzog von Luxemburg, mit Dominique de Schaetzen.
Die dänische Königin Margrethe mit ihrem Mann Prinz Henrik.
dpa 51 Die dänische Königin Margrethe mit ihrem Mann Prinz Henrik.
Die niederländische Königin Beatrix.
dpa 51 Die niederländische Königin Beatrix.
König Harald und Königin Sonja von Norwegen.
dpa 51 König Harald und Königin Sonja von Norwegen.
Der belgische König Albert mit seiner Frau Paola.
dpa 51 Der belgische König Albert mit seiner Frau Paola.
Die Fürsten von Liechtenstein, Hans-Adam und Marie-Aglae.
dpa 51 Die Fürsten von Liechtenstein, Hans-Adam und Marie-Aglae.
Am Freitag hatte das Paar standesamtlich geheiratet.
dpa 51 Am Freitag hatte das Paar standesamtlich geheiratet.
Am Freitag hatte das Paar standesamtlich geheiratet.
dpa 51 Am Freitag hatte das Paar standesamtlich geheiratet.
Am Freitag hatte das Paar standesamtlich geheiratet.
dpa 51 Am Freitag hatte das Paar standesamtlich geheiratet.
Am Freitag hatte das Paar standesamtlich geheiratet.
dpa 51 Am Freitag hatte das Paar standesamtlich geheiratet.
Am Freitag hatte das Paar standesamtlich geheiratet.
dpa 51 Am Freitag hatte das Paar standesamtlich geheiratet.
Am Freitag hatte das Paar standesamtlich geheiratet.
dpa 51 Am Freitag hatte das Paar standesamtlich geheiratet.
Am Freitag hatte das Paar standesamtlich geheiratet.
dpa 51 Am Freitag hatte das Paar standesamtlich geheiratet.
Am Freitag hatte das Paar standesamtlich geheiratet.
dpa 51 Am Freitag hatte das Paar standesamtlich geheiratet.
Am Freitag hatte das Paar standesamtlich geheiratet.
dpa 51 Am Freitag hatte das Paar standesamtlich geheiratet.
Am Freitag hatte das Paar standesamtlich geheiratet.
dpa 51 Am Freitag hatte das Paar standesamtlich geheiratet.
Am Freitag hatte das Paar standesamtlich geheiratet.
dpa 51 Am Freitag hatte das Paar standesamtlich geheiratet.
Am Freitag hatte das Paar standesamtlich geheiratet.
dpa 51 Am Freitag hatte das Paar standesamtlich geheiratet.
Am Freitag hatte das Paar standesamtlich geheiratet.
dpa 51 Am Freitag hatte das Paar standesamtlich geheiratet.
Am Freitag hatte das Paar standesamtlich geheiratet.
dpa 51 Am Freitag hatte das Paar standesamtlich geheiratet.
Am Freitag hatte das Paar standesamtlich geheiratet.
dpa 51 Am Freitag hatte das Paar standesamtlich geheiratet.
Am Freitag hatte das Paar standesamtlich geheiratet.
dpa 51 Am Freitag hatte das Paar standesamtlich geheiratet.
Am Freitag hatte das Paar standesamtlich geheiratet.
dpa 51 Am Freitag hatte das Paar standesamtlich geheiratet.
Am Freitag hatte das Paar standesamtlich geheiratet.
dpa 51 Am Freitag hatte das Paar standesamtlich geheiratet.
Am Freitag hatte das Paar standesamtlich geheiratet.
dpa 51 Am Freitag hatte das Paar standesamtlich geheiratet.
Am Freitag hatte das Paar standesamtlich geheiratet.
dpa 51 Am Freitag hatte das Paar standesamtlich geheiratet.
Am Freitag hatte das Paar standesamtlich geheiratet.
dpa 51 Am Freitag hatte das Paar standesamtlich geheiratet.
Am Freitag hatte das Paar standesamtlich geheiratet.
dpa 51 Am Freitag hatte das Paar standesamtlich geheiratet.
Am Freitag hatte das Paar standesamtlich geheiratet.
dpa 51 Am Freitag hatte das Paar standesamtlich geheiratet.
Am Freitag hatte das Paar standesamtlich geheiratet.
dpa 51 Am Freitag hatte das Paar standesamtlich geheiratet.
Am Freitag hatte das Paar standesamtlich geheiratet.
dpa 51 Am Freitag hatte das Paar standesamtlich geheiratet.
Am Freitag hatte das Paar standesamtlich geheiratet.
dpa 51 Am Freitag hatte das Paar standesamtlich geheiratet.
Am Freitag hatte das Paar standesamtlich geheiratet.
dpa 51 Am Freitag hatte das Paar standesamtlich geheiratet.

Royales Top-Ereignis: In Anwesenheit von gekrönten Häuptern aus ganz Europa findet in Luxemburg die Prinzenhochzeit statt.

Luxemburg – Luxemburgs Thronfolger Guillaume (30) und Gräfin Stéphanie de Lannoy (28) haben sich am Samstag in der Kathedrale der Hauptstadt Luxemburg das Jawort gegeben. Vor 1400 Gästen versprachen sie sich ewige Liebe und Treue. Guillaume und Stéphanie beantworteten zunächst die Fragen des luxemburgischen Erzbischofs Jean-Claude Hollerich, ob sie zur Heirat entschlossen seien, in luxemburgischer Sprache mit „Jo“. Anschließend gaben sie sich gegenseitig das Eheversprechen und tauschten die Ringe.

Die Braut erschien in einem elfenbeinfarbenen Brautkleid des Designers Elie Saab mit Diadem und langer Schleppe – der Bräutigam in Gala-Uniform.

Zu der Vermählung war fast der ganze europäische Hochadel angereist, darunter die Könige und Königinnen aus Norwegen, Schweden, Dänemark, den Niederlanden und Belgien sowie zahlreiche Thronfolger. Die Hochzeit gilt als royales Top-Ereignis in diesem Jahr. Am Freitag hatte das Paar standesamtlich geheiratet.

Der Gottesdienst begann mit einer Schweigeminute für die vor zwei Monaten verstorbene Mutter der Braut. Gräfin Alix de Lannoy war Ende August nach einem Schlaganfall gestorben. In Gedenken an ihre Mutter trug Stéphanie zudem den Verlobungsring ihrer Mutter. Die Kirche mit rund 1400 Gästen war mit rund 3000 Rosen geschmückt.

Guillaume ist der älteste Sohn von Großherzog Henri (57) und soll eines Tages dessen Thron übernehmen. Er wird der siebte Herrscher im luxemburgischen Zweig der Dynastie Nassau-Weilburg sein. Gräfin Stéphanie stammt aus einer der ältesten Adelsfamilien Belgiens und ist zur Hochzeit Luxemburgerin geworden.

Der Politikwissenschaftler und die Germanistin hatten sich Ende April verlobt. Großherzog ist ein Titel für Fürsten im Rang zwischen König und Herzog. Luxemburg hat gut 500 000 Einwohner und ist das einzige Großherzogtum der Welt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren