Schwerer Unfall auf A5: fünf Verletzte, 700.000 Euro Schaden

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Autobahn 5 bei Friedberg (Wetteraukreis) sind am Dienstagmorgen zehn Lastwagen und drei weitere Fahrzeuge ineinander gekracht.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Friedberg - Ein Mensch wurde bei dem Unfall rund 30 Kilometer nördlich von Frankfurt am Main lebensgefährlich verletzt, vier weitere leicht, wie ein Sprecher der Polizei in Gießen sagte.

Ersten Erkenntnissen zufolge platzte einem Laster ein Reifen, wodurch er ins Schleudern geriet und sich quer stellte. Die Unfallstelle erstrecke sich über knapp 100 Meter, sagte der Sprecher. Bis zur Räumung der A 5 könnten mehrere Stunden vergehen. Im Berufsverkehr kommt es deshalb zu erheblichen Behinderungen. Der Schaden an den Fahrzeugen wird auf knapp 700 000 Euro geschätzt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren