Rekord: Australische Polizei findet 1,2 Tonnen Chrystal Meth

Der Rekordfund des Chrystal Meth hat einen Wert von einer Milliarde Australischer Dollar. Den festgenommenen droht lebenslange Haftstrafe.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Sydney - An der Westküste Australiens haben Polizisten auf einem Schiff 1,2 Tonnen Chrystal Meth gefunden. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, hat der Rekordfund einen Wert von einer Milliarde Australischer Dollar (rund 651 Millionen Euro).

Die Einsatzkräfte überraschten die mutmaßlichen Schmuggler in den frühen Morgenstunden beim Verladen der Drogen in einen Van.

Acht Männer im Alter von 33 bis 52 Jahren wurden festgenommen - in dem Wagen, an Bord des Schiffes sowie in einem Hotel in Perth. Ihnen drohen lebenslange Haftstrafen. Die Hintermänner werden den Ermittlern zufolge in Australien vermutet.

Erst im Frühjahr 2017 hatte die Polizei in Melbourne die mit 903 Kilogramm bis dato größte Menge an Meth gefunden. Hier verbrennt der Zoll eine halbe Tonne MarihuanaWeitere Panaroma-News finden Sie hier

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren