Raubüberfall in Wiesbaden: Eine Tote und zwei Verletzte

Bei einem Raubüberfall auf einen Kiosk in Wiesbaden ist die 59-jährige Besitzerin getötet worden.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Bei der Gewalttat im Stadtteil Biebrich ist eine Frau getötet worden.
Arne Dedert/dpa Bei der Gewalttat im Stadtteil Biebrich ist eine Frau getötet worden.

Bei einem Raubüberfall auf einen Kiosk in Wiesbaden ist die 59-jährige Besitzerin getötet worden.

Wiesbaden - Die 59-jährige Besitzerin ist bei einem Raubüberfaöö auf einen Kiosk in Wiesbaden getötet worden. Ihr Ehemann sowie ihr Neffe wurden schwer verletzt, wie die Polizei mitteilte. Die beiden 63 und 21 Jahre alten Männer kamen in Krankenhäuser.

Nach Angaben der Polizei betrat ein bewaffneter Mann den Kiosk im Stadtteil Biebrich. Ein Zeuge habe beobachtet, wie der Mann schoss. Das konnte durch die Spurensicherung bestätigt werden.

Täter auf der Flucht: Schießerei in Zürich - Drei Verletzte

Die Hintergründe der Tat waren zunächst unklar, der Täter war auf der Flucht. Die Polizei fahndet nach einem etwa 20 bis 30 Jahre alten Mann. Auch ein Hubschrauber war über dem Gebiet im Einsatz. Die Kriminalpolizei und die Spurensicherung untersuchten den Tatort.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren