Premiere bei Königs: Prinz Andrew knipst sich selbst

Jetzt ist der Selfie-Trend auch zu den Royals geschwappt. Nach Barack Obama und Ellen DeGeneres twittert jetzt auch Prinz Andrew, Baby Georges Großonkel, Twitter-Selfies. 
| av
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Prinz Andrew, der kleine Bruder von Thronfolger Prinz Charles hat ein Selfie getwittert: Zu sehen ist er mit Vertretern von Start-Up-Unternehmen und Investoren im St. James's Palace in London.
twitter Prinz Andrew, der kleine Bruder von Thronfolger Prinz Charles hat ein Selfie getwittert: Zu sehen ist er mit Vertretern von Start-Up-Unternehmen und Investoren im St. James's Palace in London.

Jetzt ist der Selfie-Trend auch zu den Royals geschwappt. Nach Barack Obama und Ellen DeGeneres twittert jetzt auch Prinz Andrew, Baby Georges Großonkel, Twitter-Selfies.

London - Das Foto ging um die Welt: US-Präsident Barack Obama fotografiert sich selbst mit Großbritanniens Premier Cameron und der dänischen Ministerpräsidentin Helle Thorning-Schmidt bei der Trauerfeier von Nelson Mandela auf den Rängen des Stadions in Johannesburg.

Dann, auf der Oscar-Verleihung 2014 in Hollywood: Moderatorin Ellen DeGeneres twittert ein Selfie mit Superstars wie Angelina Jolie, Brad Pitt, Meryl Streep, Jennifer Lawrence und Julia Roberts. Er legte sogar kurzzeitig den Kurznachrichtendienst lahm.

Jetz dann twittert der Duke of York, Prinz Andrew, hat sich selbst mit dem Handy fotografiert, also ein Selfie gemacht, und das Foto bei Twitter gepostet.

 

 

Britische Medien sind aus dem Häuschen: So etwas gab es noch nie bei den britischen Royals.

Lesen Sie hier die Kolumne von Richard Gutjahr: Me, myself and my Selfie

Scheinbar können sich auch die sonst so konservativen Königs nicht dem sozialen Web wie Twitter und dem dazugehörigen Selfie-Trend entziehen. Der Duke of York, so sein offizieller Titel, hatte Vertreter von Start-Up-Unternehmen und Investoren in den St. James's Palace in London geladen.

Zu diesem Anlass änderte er am Mittwoch auch ein Handy-Verbotsschild im Palast in: „Mobiltelefone sind in den Sälen erlaubt.“ Prinz Andrew ist der das dritte Kind von Königin englische Queen, der Bruder von Thronfolger Prinz Charles.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren