Passant attackiert Polizisten bei Rettung einer Entenfamilie

Bei einer Rettungsaktion für eine Entenfamilie sind Polizisten in Karlsruhe von einem Mann attackiert worden. Die Beamten wollten die Entenmutter und ihre neun Küken vor dem Straßenverkehr schützen und "eskortieren" die Tiere zu einem Brunnen.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Bei einer Rettungsaktion für eine Entenfamilie sind Polizisten in Karlsruhe von einem Mann attackiert worden.

Karlsruhe - Die Beamten wollten die Entenmutter und ihre neun Küken vor dem Straßenverkehr schützen und "eskortieren" die Tiere zu einem Brunnen. Dafür mussten Fußgänger zeitweise den Gehsteig wechseln.

Ein Passant war mit der Aktion nicht einverstanden, beschimpfte die Polizisten und wurde sogar handgreiflich. Die Einsatzkräfte überwältigten den Mann.

Die Tiere konnten trotzdem wohlauf in den Brunnen gebracht werden.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren