Neun Festnahmen nach Brandanschlag

Sieben Wochen nach dem Brandanschlag auf die "Hamburger Morgenpost" sind nach Informationen der Zeitung am Mittwoch neun junge Männer festgenommen worden.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Sieben Wochen nach dem Brandanschlag auf die "Hamburger Morgenpost" sind nach Informationen der Zeitung am Mittwoch neun junge Männer festgenommen worden.

Hamburg - Sie stünden im dringenden Verdacht, im Januar in das Redaktionsgebäude mehrere Steine und zwei Brandsätze geworfen zu haben.

Laut "Mopo" wurden insgesamt 21 Wohnungen durchsucht.

Lesen Sie hier: Polizei lässt Verdächtige laufen

Polizei und Staatsanwaltschaft wollten zunächst nichts sagen, kündigten aber im Laufe des Tages eine Erklärung an. Die Attacke auf die "Mopo" nur wenige Tage nach dem Terroranschlag auf das Pariser Satiremagazin "Charlie Hebdo" hatte auch international für Empörung gesorgt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren