Neuer Wal-Bildband: Giganten der Meere

Wale im Fokus: Ein neuer Bildband zeigt in atemberaubenden Aufnahmen das geheime Leben der sanften Riesen.
| Natalie Kettinger
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Dieses Pottwal-Weibchen, das er beim Spielen in den Gewässern der Dominikanischen Republik aufgenommen hat, taufte Fotograf Brian Skerry "Hope" (Hoffnung). Warum? Weil in der Schule, zu der es gehört, dringend weibliche Kälber gebraucht werden, um den Fortbestand zu sichern.
Brian Skerry/ "Das geheime Leben der Wale"/ National Geographic 8 Dieses Pottwal-Weibchen, das er beim Spielen in den Gewässern der Dominikanischen Republik aufgenommen hat, taufte Fotograf Brian Skerry "Hope" (Hoffnung). Warum? Weil in der Schule, zu der es gehört, dringend weibliche Kälber gebraucht werden, um den Fortbestand zu sichern.
Erst zwei Tage alt: ein Buckelwal-Baby mit seiner Mutter.
Brian Skerry/ "Das geheime Leben der Wale"/ National Geographic 8 Erst zwei Tage alt: ein Buckelwal-Baby mit seiner Mutter.
"Das geheime Leben der Wale".
National Geographic 8 "Das geheime Leben der Wale".
Auf der Suche nach Heringen: Schwertwale, auch Orcas genannt, im Herbst vor der norwegischen Küste.
Brian Skerry/ "Das geheime Leben der Wale"/ National Geographic 8 Auf der Suche nach Heringen: Schwertwale, auch Orcas genannt, im Herbst vor der norwegischen Küste.
Heiße Liebesspiele in der eisigen Subantarktis: ein Südkaper-Paar beim Balz-Tanz.
Brian Skerry/ "Das geheime Leben der Wale"/ National Geographic 8 Heiße Liebesspiele in der eisigen Subantarktis: ein Südkaper-Paar beim Balz-Tanz.
"Wasserballett" hat Brian Skerry dieses Bild genannt, das eine Gruppe von Zügeldelfinen zeigt.
Brian Skerry/ "Das geheime Leben der Wale"/ National Geographic 8 "Wasserballett" hat Brian Skerry dieses Bild genannt, das eine Gruppe von Zügeldelfinen zeigt.
Auf dem Weg in die Tiefe: eine Gruppe Pottwale vor den Azoren.
Brian Skerry/ "Das geheime Leben der Wale"/ National Geographic 8 Auf dem Weg in die Tiefe: eine Gruppe Pottwale vor den Azoren.
Das Auge eines Südkapers in der Nahaufnahme. Was an eine Braue erinnert, sind Seepocken und Walläuse.
Brian Skerry/ "Das geheime Leben der Wale"/ National Geographic 8 Das Auge eines Südkapers in der Nahaufnahme. Was an eine Braue erinnert, sind Seepocken und Walläuse.

Seit mehr als vier Jahrzehnten lebt der US-Fotograf Brian Skerry quasi unter Wasser - als Chronist der Wale. Er hat ganze Tage mit Pottwalen vor den Azoren verbracht, vor Irland mit einem wilden Delfin Kontakt aufgenommen und sich vor Nova Scotia mit einem verwaisten Weißwal angefreundet.

Bei seinen Tauchgängen (die meisten ohne Flasche), sind atemberaubende Bilder entstanden - und die Erkenntnis, dass jede Wal-Art ihre eigenen sozialen Regeln, Vorlieben und Verhaltensweisen hat.

Lesen Sie auch

In seinem neuen Buch lässt Skerry die Leser an beidem teilhaben: am geheimen Leben der Wale und an seinen fantastischen Fotografien.


Brian Skerry: "Das geheime Leben der Wale", National Geographic, 29,99 Euro

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren