Nelson Mandela wieder im Krankenhaus

Der Gesundheitszustand von Nelson Mandela (94) verschlechtert sich. Wegen einer erneuten Lungentzündung ist der ehemalige südafrikanische Präsident ins Krankenhaus eingeliefert worden.
| AP
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Johannesburg – Der frühere südafrikanische Präsident Nelson Mandela ist erneut mit einer Lungenentzündung in ein Krankenhaus eingewiesen worden. Der 94-Jährige habe sich kurz vor Mitternacht am Mittwoch (Ortszeit) ins Krankenhaus begeben, teilte das Büro des amtierenden Staatschefs Jacob Zuma am Donnerstag mit.

Mandela war bereits im Dezember wegen einer Lungenentzündung knapp drei Wochen im Krankenhaus behandelt worden. Zudem musste sich der Freiheitskämpfer einem chirurgischen Eingriff unterziehen, um Gallensteine zu entfernen. Anfang März war Mandela zu einer Untersuchung im Krankenhaus, wurde aber kurze Zeit später wieder entlassen.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren