Nelson Mandela ist tot - Reaktionen aus aller Welt!

Der südafrikanische Nationalheld ist im Alter von 95. Jahren gestorben. Die Reaktionen aus aller Welt hier zum Nachlesen!
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Der ehemalige südafrikanische Präsident Nelson Mandela ist am Donnerstagabend verstorben.
dpa Der ehemalige südafrikanische Präsident Nelson Mandela ist am Donnerstagabend verstorben.

München - Die Welt verneigt sich vor dem verstorbenen Nelson Mandela! Lesen Sie hier die Reaktionen aus aller Welt:

Südafrikas Präsident Jacob Zuma - „Unsere Nation hat ihren größten Sohn verloren. Unser Volk hat einen Vater verloren.“

Südafrikas Präsident Jacob Zuma -  „Nelson Mandela brachte uns zusammen und zusammen nehmen wir Abschied von ihm“

US-Präsident Barack Obama am Donnerstag im Weißen - „Ich bin einer von ungezählten Millionen, die durch Nelson Mandelas Leben inspiriert wurden.“

US-Präsident Barack Obama am Donnerstag im Weißen - „Ein freies Südafrika im Frieden mit sich selbst als Vorbild für die Welt – das ist Madibas Vermächtnis an seine geliebte Nation.“

UN-Generalsekretär Ban Ki Moon - „Viele Menschen auf der ganzen Welt waren von seinem selbstlosen Kampf für menschliche Würde, Gleichheit und Freiheit stark beeinflusst. Er hat unsere Leben auf sehr persönliche Art und Weise berührt. [...] Nelson Mandela hat uns gezeigt, was für unsere Welt und für jeden einzelnen von uns möglich ist – wenn wir zusammen an Gerechtigkeit und Menschlichkeit glauben, davon träumen und uns dafür einsetzen.“

EU-Kommissionschef José Manuel Barroso beim Kurznachrichtendienst Twitter - „Mandela hat den Lauf der Geschichte für sein Volk, sein Land, den Kontinent und die Welt geändert. Ich bin in Gedanken bei seiner Familie und den Südafrikanern.“

Der frühere US-Präsident George W. Bush - „Er war ein Mann von unglaublichem moralischen Mut, der den Gang der Geschichte in seinem Land veränderte“

Der frühere Grünen-Bundestagsfraktionschef Jürgen Trittin bei Twitter - „Die Welt hat einen großen Menschen verloren.“

Der britische Premier David Cameron bei Twitter - „Ein großes Licht der Welt ist erloschen. Nelson Mandela war ein Held unserer Zeit. Ich habe angeordnet, dass die Flagge (im Regierungssitz Downing Street) Nr. 10 auf halbmast gesetzt wird.“

Die Vorsitzende der Linkspartei, Katja Kipping bei Twitter - „Was für eine unendlich traurige Nachricht. Dein Mut und deine Kraft werden uns Fehlen. R. I. P. , Nelson Mandela!“

Der frühere US-Präsident Bill Clinton auf Twitter - "Ich werde meinen Freund Madiba niemals vergessen."

FIFA-Chef Joseph Blatter - „Mit Nelson Mandela hat mich der feste Glaube an die einzigartige Kraft des Fußballs, der die Menschen friedlich und freundschaftlich zu vereinen und als Lebensschule grundlegende soziale und erzieherische Werte zu vermitteln vermag, verbunden.“

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren