McDonald's Happy Meal: Bücher statt Spielzeug

Neuerung bei McDonald's: Der Burger-Riese verteilt in seinem Kinder-Menü, statt dem üblichen Plastikspielzeug, Bücher. Damit soll das Interesse der Kinder an Büchern geweckt werden.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Washington - Der Fast Food-Riese McDonald's verteilt in seinen amerikanischen Restaurants Bücher an Kinder unter zwölf Jahren.

Bereits zum dritten Mal sind im "Happy Meal" statt des üblichen Plastikspielzeugs Bücher enthalten. Mit dieser Aktion möchte McDonald's gemeinsam mit der Organisation "Reading is fundamental" das Interesse der Kinder unter zwölf Jahren am lesen wecken. Die Kinder erhalten bei der Aktion Buchklassiker wie "Paddington".

Allerdings ist die Aktion nur auf zwei Wochen begrenzt, danach wird es beim Burger-Giganten wieder das übliche Plastik-Spielzeug geben.

Sehen Sie im Video, wie viele Kinder McDonald's mit dieser Aktion erreichen möchte.

 

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren