Mann (38) klaut Kindergartenkindern Milch

Kurioser Diebstahl in Niedersachen: Ein 38-Jähriger stahl mehrmals die Milchkanister vor einem Kindergarten. Die Begründung des Milch-Diebs ist schon fast unverschämt.
| dpa/az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Wochenlang hatten Kindergartenkinder keine Milch zum Frühstück.
dpa Wochenlang hatten Kindergartenkinder keine Milch zum Frühstück.

Hagenburg - Ein Mann hat mehrere Wochen lang Kindergartenkinder um ihre tägliche Frühstücksmilch gebracht.

Der 38-Jährige habe seit Jahresbeginn jeweils montags und donnerstags die vor zwei Kindergärten in Hagenburg abgestellten gefüllten Milchkanister gestohlen, teilte die Polizei mit. Am Montag hatte die ungewöhnliche Diebstahlserie schließlich ein Ende. Der Milchdieb wurde auf frischer Tat gefasst.

Zwei Beamte hatten sich auf die Lauer gelegt. Als der 38-Jährige zwei Milchkanister in die Satteltasche seines Fahrrades steckte, wurde er festgenommen. Bei einer Hausdurchsuchung entdeckten die Polizisten weitere gestohlene Milchbehälter. Der Mann habe beteuert, er habe sich gesund ernähren und zugleich die kaum gefüllte Haushaltskasse schonen wollen, sagte ein Polizeisprecher. Jetzt wartet auf den 38-Jährigen ein Strafverfahren.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren