Kokosöl: Wie gesund ist das vermeintliche Superfood?

Der Ruf des Superfoods Kokosöl steht auf dem Spiel: Eine Professorin bezeichnet es als "pures Gift". Ist da was dran?
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

München - Jahrelang gab es einen Hype um Kokosöl, das DAS Superfood schlechthin sein soll. Nicht nur für die Haare, auch als Lebensmittel soll es die ein oder anderen Wunder bewirken. 

Kommt jetzt die Ernüchterung? Karen Michels, Professorin an der Harvard TH Chan School of Public Health und Direktorin des Instituts für Prävention und Tumorepidemiologie an der Universität Freiburg, sagt: ja! In einem Vortrag, der derzeit bei YouTube die Runde macht, bezeichnet sie Kokosöl als reines Gift und das schlimmste Lebensmittel, das man essen könne.

Doch was ist an dieser Aussage dran?

Sehen Sie im Video, wie gesundheitsschädlich Kokosöl wirklich ist:

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren