Kölner Hauptbahnhof: Mann ersticht Pizza-Bäcker!

Horror-Tat in Pizzeria am Kölner Hauptbahnhof: Ein Gast gerät mit einem Angestellten in Streit. Plötzlich geht der 27-Jährige auf den Mitarbeiter los und sticht auf ihn ein. Der Mann stirbt am Tatort.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Am Freitag ersticht ein Mann am Kölner Hauptbahnhof einen Pizzeria-Mitarbeiter.
dpa Am Freitag ersticht ein Mann am Kölner Hauptbahnhof einen Pizzeria-Mitarbeiter.

Köln - Am Kölner Hauptbahnhof haben sich am Nachmittag grausame Szenen abgespielt. Ein 27-Jähriger Gast einer Pizzeria gerät mit einem Mitarbeiter der Schnellrestaurant-Kette in einen Streit. Es soll sich nur um eine Lappalie gehandelt haben. Urplötzlich zückt der Gast ein Messer und sticht auf den Angestellten ein.

Der Notarzt kämpfte noch vor Ort um das Leben des Mannes - vergeblich. Kurz nach der grausamen Attacke erliegt das Opfer seinen schweren Verletzungen. Wie der "Kölner Express" berichtet, ist der mutmaßliche Täter polizeibekannt. Er wird noch im Hauptbahnhof festgenommen und in einem speziellen Schutzanzug abgeführt, der die Spuren am Körper sichern soll.

Nun ermittelt eine Mordkommission.

Ein Twitter-User hat das Polizeiaufgebot am Kölner Hauptbahnhof fotografiert.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren