Keine neuen Erkenntnisse im Fall des toten Mädchens

Nach dem gewaltsamen Tod eines elf Jahre alten Mädchens in Emden hat die Polizei nach Angaben vom Montag noch keine neuen Erkenntnisse zum genauen Hergang der Tat.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Nach dem gewaltsamen Tod eines elf Jahre alten Mädchens in Emden hat die Polizei nach Angaben vom Montag noch keine neuen Erkenntnisse zum genauen Hergang der Tat. Die Mordkommission setzt ihre Ermittlungen fort.

Emden - Das Kind war am Samstag in einem Parkhaus in einer Blutlache gefunden worden. Die Obduktion hat nach Angaben der Staatsanwaltschaft eindeutig ergeben, dass das Mädchen umgebracht wurde. Das Kind war zuvor mit einem gleichaltrigen Freund mit dem Fahrrad in der ostfriesischen Stadt unterwegs gewesen. Was zwischen 17.30 Uhr und 19.00 Uhr geschah, ist noch unklar. Die Polizei Emden plant im Laufe des Tages eine Pressekonferenz.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren